Willkommen auf der Website der Gemeinde Wolfwil



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4

Neuigkeiten

Hundesteuerbezug 2017

Sämtliche Hundehalter, welche bereits bei der Einwohnergemeinde Wolfwil registriert sind, erhalten pro Hund eine Rechnung für die Hundesteuer 2017. Auf der Rechnung sind die in den letzten Jahren gemeldeten Daten aufgedruckt. Wir bitten Sie, diese Daten zu kontrollieren. Änderungen oder fehlende Angaben sind der Gemeindeverwaltung möglichst rasch mitzuteilen. Für die Bezahlung der Rechnung gelten die üblichen Fristen.

Die Kontrollzeichen hat der Kanton per 01.01.2017 abgeschafft.

Alle Hundebesitzer, welche keine Rechnung erhalten haben, müssen sich auf der Gemeindeverwaltung Wolfwil bis spätestens am 28. April 2017 melden.

Die Hundegebühr beträgt Fr. 100.-- pro Tier

Für nicht eingelöste Hundezeichen oder verspätete Zahlung der Rechnung wird eine Mahngebühr von Fr. 50.-- verrechnet.

Seit dem 1. Januar 2016 müssen alle Hunde in der Datenbank „AMICUS“ registriert sein. Sie müssen mit einem Mikrochip gekennzeichnet sein oder die Tätowiernummer muss durch den Tierarzt bei „AMICUS“ registriert werden. In Zukunft dienen die Daten im „AMICUS“ als Basis für den Hundeabgabeeinzug. Die Hundesteuer ist für jeden Hund, der am 1. April (Stichtag) älter als 3 Monate ist, zu entrichten.

Informationen zur neuen Regelung des Sachkundenachweises für Hundehalterinnen und Hundehalter finden Sie im untenstehenden PDF-Dokument.

Besten Dank für das Verständnis.

GEMEINDEVERWALTUNG WOLFWIL

Hundemarken
 

Dokument Information_zum_Sachkundenachweis_fuer_Hundehalterinnen_und_Hundehalter.pdf (pdf, 82.2 kB)


Datum der Neuigkeit 14. März 2017


Druck VersionPDF