Kopfzeile

close

Kontakt

Gemeindeverwaltung

Hauptstrasse 8
4628 Wolfwil

map
Map: Bahnhofstrasse 46 / 8902 Urdorf

Öffnungszeiten

  • Mogeschlossen / 14.00 - 17.00 Uhr
  • Di & Do09.00 - 11.30 / 14.00 - 17.00 Uhr
  • Mi09.00 - 11.30 / 14.00 - 18.00 Uhr
  • Fr:09.00 - 11.30 / geschlossen

Inhalt

21. Juli 2022

Ausserordentliche Lagebeurteilung vom 19.07.2022

Im ganzen Kanton gilt Gefahrenstufe 4 "gross"

Brennende Streichhölzer oder Funkenflug verursachen mit hoher Wahrscheinlichkeit einen Brand. Das Feuer breitet sich aufgrund der starken Trockenheit sehr schnell aus. Im Freien sind keine Feuer zu entfachen. Mit gebotener Vorsicht dürfen ausserhalb des Waldabstands von 200 Metern signalisierte Feuerstellen mit betoniertem Untergrund benutzt werden. Bei Wind ist das Feuern unbedingt zu unterlassen. Und: Zigaretten und Raucherwaren dürfen auf keinen Fall im Freien entsorgt werden.

Entwicklung und Tendenzen ab dem 19.07.2022

Vergangene Woche war sonnig und warm mit stetig ansteigenden Temperaturen über 25°C, Bise und einer im Tagesverlauf stark abnehmenden Luftfeuchtigkeit von unter 40 %. Nachts lagen die Temperaturen um 15°C.

In den kommenden Tagen steigen die Tageshöchsttemperaturen auf deutlich über 30°C. Auch nachts sinken die Temperaturen kaum noch unter 20°C. Damit kann sich die Luftfeuchtigkeit in der Nacht nicht erholen. Morgen Mittwoch können lokale Gewitter etwas Niederschlag bringen. Dies führt aber höchstens zu einer sehr kurzfristigen Entspannung.

Die Streuschicht ist verbreitet dürr. Die noch brandhemmende Bodenvegetation verliert zunehmend an Feuchtigkeit. Die Grasborde werden braun. Die Bodenschichten sind trocken und stellen zusätzliches Brandgut dar. Feuer können im Boden weiterschwelen.

Für die Waldbrandgefahr gilt in allen Regionen des Kantons die Stufe 4 «gross».

Übersicht Waldbrandgefahr Schweiz

Waldbrandgefahr

Zugehörige Objekte

Name
Waldbrandpraevention_Kt_SO_Merkblatt_2022.pdf Download 0 Waldbrandpraevention_Kt_SO_Merkblatt_2022.pdf